Werbung Werbung Werbung Werbung

Archiv

Unten finden Sie die unser Programm-Archiv bis zurück ins Jahr 2008. Die älteren Programme (2000 bis 2007) finden Sie im Design ihrer Zeit via die folgenden Links.

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007

Spielzeiten
Details
Biologische Steuerung sexueller Orientierung Wissenschaft
Prof. em. Dr. Gottfried «Jeff» Schatz gehört zu den renommiertesten Molekularbiologen. Er gilt als einer der Entdecker der mitochondrialen Erbsubstanz und war über mehrere Jahre Leiter des Biozentrums der Universität Basel und ist ehemaliger Generalsekretär der European Molecular Biology Organization (EMBO).

Was bestimmt die sexuellen Vorlieben eines Menschen? Diese Frage war seit Jahrtausenden ein Spielball religiöser Normen und kultureller Vorurteile. Versuche an Fliegen und Nagern lassen nun keinen Zweifel daran, dass die sexuelle Orientierung eines Menschen zum Teil von Genen gesteuert wird, welche die Zwiesprache zwischen den Nervenzellen unseres Gehirns bestimmen. In diesen Versuchen konnte aber auch der Einfluss der Umwelt eindeutig festgestellt werden. Die moderne Biologie bestätigt darüber hinaus die seit langem geäußerte Vermutung, dass es zwischen hetero- und homosexuellem Verhalten zahllose Zwischenstufen gibt.

Das Institute of Queer Studies (IQS) ist eine Initiative von Network – Gay Leadership und z&h – Gay Students. Das IQS möchte Forschung in den LGBTI-Bereichen stärken und sichtbar machen. Dies geschieht durch öffentliche Veranstaltungen und durch die Vernetzung von Forschenden. Weitere Informationen auf www.queerstudies.ch
zurück