Werbung Werbung Werbung Werbung

Programm 2018

Wir wünschen viel Spass bei unserem Programm 2018! Einige weitere Events folgen in den kommenden Tagen, also regelmässig vorbei schauen!

Programmänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.



Sparten
Details
Demonstration «die grosse um_ordnung – Intersektionalität und Sprache» Theater
Eintritt
Nach Belieben
Tickets/Reservation
anmelden@diegrosseumordnung.ch
Die Ordnung auf der Welt ist nicht gerecht. Manche Menschen haben zu viel Macht. Manche Menschen haben keinen Platz. Einige Menschen zerstören andere Menschen, die Tiere und die Pflanzen. Mit dieser Veranstaltung wollen wir uns wehren. Die Veranstaltung ist eine künstlerische und eine politische Veranstaltung. Sie heisst «die grosse um_ordnung». Wir wollen eine neue Ordnung für alle Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Ordnung soll gerecht sein für alle.

Die Veranstaltung wird gefilmt. Die Filmaufnahmen sind für einen Dokumentarfilm über Identität und die Weltordnung. Dafür werden Leute aus Argentinien und aus der Schweiz gefilmt.

Die Veranstaltung ist am 26. Mai um 19 Uhr. Sie findet auf dem Helvetiaplatz in Zürich statt. Es gibt eine Aufführung von der Künstlerin Simone Aughterlony und dem Künstler Niv Acosta, zusammen mit anderen Leuten. Du kannst dich auch beteiligen. Die Aufführung zeigt, wie die ungerechte Ordnung aussieht. Sie zeigt, wem es gut geht und wem es schlecht geht. Wir können dann die Gründe verstehen, warum das so ist. Diesen Menschen geht es am besten: Sie haben weisse Hautfarbe. Sie sind Männer. Sie haben reiche Eltern. Sie haben eine gute Bildung. Und zum Beispiel diese Menschen haben Nachteile: Menschen, die eine Behinderung haben, Menschen, die eine dunkle Hautfarbe haben, und Menschen, die nicht gut Deutsch sprechen. Oder Menschen, die sich nicht als Mann oder als Frau fühlen. Wir machen dann unsere eigene Ordnung. Unsere Ordnung ist ein Tanz und ein Fest.

Nach der Aufführung machen wir alle zusammen einen Umzug. Unser Umzug führt zum Theater Gessnerallee. Wir rufen unsere Wünsche. Wir sammeln vorher alle Wünsche und schreiben daraus ein Manifest. Das Manifest sagt, wie die neue, gerechtere Ordnung auf der Welt aussehen soll.


Anmelden und Teilnehmen:

Wir freuen uns über euer Mitwirken: 1. In der Slogan-Werkstatt, 2. im Chor und/oder 3. als Performer*innen bei der Privilegien-Pyramide. Hier könnt ihr euch anmelden: anmelden@diegrosseumordnung.ch

Mehr Informationen:
zurück