RAINBOW SUNDAY präsentiert: «Maria Johansdotter»

A Swedish Transgender Rockstar of the 1700s

Verschoben auf Sonntag, den 9. Mai 2021

___________________________________________________________

I’m both a man and a
woman, though even
more on the male side.
Magnus Johansson 1705

Der Schauplatz ist Schweden des frühen 18. Jahrhunderts: Der Musiker Magnus Johansson, geborene Maria Johansdotter, muss sich vor Gericht verantworten. Eine ergreifende und berührende Liebesgeschichte einer Frau, die gegen die damaligen Konventionen verstiess, weil sie ihre Männlichkeit mit ihrer Kunst und ihrem Äusseren lebte. Es erzählt von Normen und Geschlechteridentifikation und bringt ans Tageslicht, was bis vor kurzem unsichtbar war. Eine biografische Geschichte, die mit Gerichtsakten belegt ist.

«Musikteater Unna» wurde 2010 von Storyteller Johan Theodorsson ins Leben gerufen. Zusammen mit dem Musiker Anders Peev werden Programme mit einem klaren sozialen Engagement entwickelt und umgesetzt.

«Maria Johansdotter» wurde seit der Premiere an der Stockholm Pride 2012 mehr als 150 Mal aufgeführt.

Told and performed by «Musikteater Unna»
Johan Theodorsson, Storyteller (English)
Anders Peev, Nyckelharpa Solist

Preis:
35.–
Reservierung:
Reservation (beschränkte Platzzahl): info@geschichtenoase.ch / 077 457 45 30
Ort & Zeit:
Palmenhaus, Alter Botanischer Garten, Pelikanstrasse 40, 8001 Zürich
09. Mai, 19:00
Homepage:
RAINBOW SUNDAY präsentiert: «Maria Johansdotter»
Kleinkunst