Kamillas Literaturklub

findet im Mai 2021 wieder statt

Verschoben

Liebes Publikum.

Kamillas Literaturklub lebt vom lebendigen Austausch, von der analogen Welt nach Wochen des Lesens in der einsamen Studierstube.
Daher haben wir uns gegen eine Online-Ausgabe in irgendeiner Form entschieden. Wir freuen uns ganz unbändig auf Euch und die Bücher im Mai 2021!
Bis dahin - bleibt gesund, warm und belesen!

Und hier noch eine persönliche Anmerkung von Kamilla von Arx:

«Bitte vermeiden Sie den Begriff social distancing/Sozialdistanzierung. Er ist kreuzfalsch. Was wir zur Zeit (fast) alle zur Bekämpfung der Epidemie tun, ist physische Distanzierung/physical distancing. Sozial distanzieren wir uns voneinander zum Glück weitgehend nicht. Wir unterhalten uns – schriftlich-elektronisch, per Video, telephonisch, schreiend von Balkon zu Balkon. Wir tauschen uns aus. Wir pflegen unsere sozialen Kontakte. Auf Distanz - aber wir tun es.
Also, seien wir weiterhin alle sozial. Das ist für gesunde Menschenhaltung essentiell.
Ihre KvA»

Haben Sie sich auch schon gewünscht, im Literaturclub des Schweizer Fernsehens würden mehr Bücher besprochen, in denen Warmer-Mai-taugliche Themen verhandelt werden? Haben Sie vergeblich versucht, es dort in die exklusive Publikumsrunde zu schaffen? Da können wir Abhilfe schaffen. Kamilla von Arx lädt nach dem grossen Erfolg der letzten Jahre wieder ein, zu einer Diskussionsrunde über neuere und neuste Bücher – mit lesbischen, schwulen, bisexuellen und Trans*-Charakteren und einem hoffentlich noch weit bunter gemischten Publikum. Mit Christina Caprez, Hannes Rudolph, Martin Zimper und Kamilla von Arx. Moderation: Michi Rüegg.

Preis:
25.– / 20.–
Reservierung:
Reservation: reservation@keller62.ch / www.keller62.ch
Ort & Zeit:
Keller62, Rämistrasse 62, 8001 Zürich
20. Mai, 20:00
Homepage:
Kamillas Literaturklub
Kamillas Literaturklub
Literatur